Herbstmesse 2019 - Was das ortsmuseum anbietet

Demonstration «Getreidebau» vor dem Ortsmuseum

 

Samstag, 21. September    13.30 – 14.00    und  16.00 – 16.30

Sonntag, 22. September     13.30 – 14.00    und  16.00 – 16.30

 

An den Demonstrationen mit historischen Gerätschaften wird gezeigt, wie früher das Getreide geerntet und gedroschen wurde. In frühester Zeit schnitt man das Korn mit der Sichel, später mit der Sense. Mit der Mechanisierung der Landwirtschaft kam nach dem zweiten Weltkrieg der Bindemäher auf. 

Mit Dreschflegeln wurden dannzumal die Körner aus den Ähren geschlagen. Die in Amerika entwickelte Dreschmaschine brachte viel Erleichterung. Heute ist das alles Nostalgie! Der Mähdrescher mäht und trennt die Körner vom Stroh und Spreu in einem Arbeitsgang innert kürzester Zeit. Der Fortschritt brachte den Bäuerinnen und Bauern grosse Erleichterungen.

 

Ausstellung Biodiversität 

 

Der Natur- und Vogelschutzverein Rafzerfeld realisiert in der Scheune des Ortsmuseums eine
Ausstellung zum Thema Biodiversität inkl. Wettbewerb.

 

Schon heute erfahren Sie auf der Homepage

www.birdlife-zuerich.ch/sektionen/nvv-rafzerfeld

viel Wissenswertes zum Thema!

 

Alle Fotos auf dieser Seite: © Franz Hänseler, Rafz

Und zwischendurch noch schnell ins Foyer des Ortsmuseums: Dort verwöhnt Sie die 

Frauenriege Rafz mit Kaffee und Kuchen.

 

Die Organisatoren freuen sich über viele Besucherinnen und Besucher.

Kontakt

Oberdorf 2

CH-8197 Rafz

ortsmuseumrafz@gmail.com

Öffnungszeit

Von April bis November

 jeden 2. Sonntag im Monat

14:00 - 17:00  

 

Führ       oder auf Anfrage!

Letzte Anpassungen: 14. September 2019